Bne Akiwa Schweiz » Tachles-Bericht »
Tachles-Bericht vom 06.07.2012
03.07.2012 - 09:07 von Webmaster

Tachles-Bericht vom 06.07.2012

Tochnit

„Kann man die Existenz G“ttes beweisen?“ Das war die spannende Frage unserer engagierten Diskussion am letzten Schabbat im grossen Oneg von Rav David Katz. Er ist der Leiter der Midrascha „Michlelet Mevaseret Yerushalayim“ (MMY). Das Thema wird uns vermutlich immer beschäftigen.
Diesen Schabbat ist das letzte Mal Bne Akiwa vor den Sommerferien. Aschrei sagt Mathias R., Eytan P. dawent vor und Elior G. wird vorleinen. Statt Oneg gibt es eine Seuda Schlischit, wo wir uns auch von den Madrichim verabschieden werden, die uns verlassen. Ihnen wünschen wir viel Erfolg. Allen, die aufs Sommermachane oder Sayarim gehen, wünschen wir viel Freude und eine schöne Zeit. Wir treffen uns nach den Ferien wieder am Schabbat, den 25. August 2012.
Schöne Ferien und Schabbat Schalom!



Nimm am großen Weihnachtsgewinnspiel von @My_iDevice_de teil, um eines der tollen Produkte zu gewinnen. .. .


© 2002-2019 Bne Akiwa Switzerland
gedruckt am 04.08.2021 - 13:24
http://www.bne-akiwa.ch/include.php?path=content/content.php&contentid=444