Bne Akiwa Schweiz » Israel »
Arabische Zeitung: Ägypten überreichte Israel handschriftlichen Brief von Gilad Shalit
15.09.2006 - 17:58 von Webmaster

Erstes Lebenszeichen von Gilad Shalit?

Ägypten hat Israel einen handgeschriebenen Brief des entführten israelischen Soldaten Gilad Shalit übergeben. Der Brief ist an seinen Vater Noam gerichtet. Das berichtete die palästinensische Zeitung Al-Ayyam am Freitag (15.9.06).

Ein Vertreter der Hamas-Delegation aus Damaskus habe den Brief an ägyptische Diplomaten in Kairo übergeben. Von dort sei er an Ofer Dekel, den israelischen Regierungsbeauftragten im Fall der entführten Soldaten, übergeben worden.
Shalits Vater und israelische Sicherheitsvertreter wollten sich nicht zu dem Bericht äußern.
Am Donnerstag hatte ein Armeevertreter erklärt, dass Shalit noch am Leben sei und dass er von der Hamas im Gazastreifen festgehalten wird.
Nach palästinensischen Angaben zeigte sich Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas am Donnerstag optimistisch in Hinblick auf eine Freilassung Shalits in naher Zukunft. Die Hamas hat dagegen immer wieder abgestritten, dass es einen erkennbaren Fortschritt für die Heimkehr des Soldaten gebe. (Jpost.com, 15.9.06)


Quelle: „Newsletter der Botschaft des Staates Israel - Berlin“ vom Freitag, 15. September 2006


© 2002-2019 Bne Akiwa Switzerland
gedruckt am 27.07.2021 - 07:21
http://www.bne-akiwa.ch/include.php?path=content/content.php&contentid=115